Kampfkunstwerdegang von Thorsten Mitzinger

 

Thorsten Mitzinger wurde 1974 in Köln geboren. Im Alter von acht Jahren lernte er Judo. Mit dreizehn Jahren fing er das Wing Tsun Training und mit fünfzehn Jahren das Escrima Training an.

Bereits 1990 im Alter von sechzehn Jahren bestand er die zwölfte Schülerprüfung im Wing Tsun und 1991 die achte Schülerprüfung im Escrima.

1992 qualifizierte er sich zum WT-Trainer und 1993 mit der Voraussetzung 18 Jahre alt zu sein, durfte er den ersten Lehrergrad im WT absolvieren.

Neben WT machte er Erfahrungen mit Kickboxen, Boxen, Muay Thai Boxen, Ringen, Brazilian Jiu Jitsu und diversen anderen Kampfsportarten.

Er hat sich schon in zahlreichen Lebenssituationen verteidigen müssen und verfügt über 30 Jahre Unterrichtserfahrung im Kinder-, Jugend- und Erwachsenentraining.

Sein Ziel ist es Menschen authentisches WT und Escrima, ohne lange Wartezeit und hohe Kosten zu vermitteln.

 

 

1987–2002 Mitglied in der EWTO (Sifu K. Kernspecht, jahrelanger Intensivprivatschüler bei H. Remmel, 1994 Ortslizenznehmer Kürten, 1996 Ortslizenznehmer und Schulinhaber Kreuztal, 1999-2002 Ortslizenznehmer und Schulinhaber Köln-Süd, Lernstand bei Austritt: WT/Biu-Tze und Escrima/Schwertkampf).

 

Seit 1990 Lehrtätigkeit in den Kampfkünsten WT und Escrima.

 

2006-2015 Inhaber und Leiter von drei Selbstverteidigungsakademien in Köln, Bergisch Gladbach und Gummersbach.

 

2007–2012 Weiterbildung im Konzept-Escrima auf Lehrgängen bei R. Latosa.

 

2009 Fortbildung im Privatunterricht bei H. Remmel (Vertiefung traditionelles WT/Konzepte und Mottos).

 

2010 Privatunterricht bei M. Dragos (Aktualisierung und Fortbildung traditionelles WT/Holzpuppen Chi Sao).