Deeskalationstraining als Gewaltprävention

 

Üben Sie die Kommunikation und Kooperation zum Lösen von Differenzen oder Konflikten, damit es nicht eskaliert und zur Gewalt kommt. 

 

 

Wir schulen Ihre MitarbeiterInnen in:

  • Repräsentation
  • Selbstsicheres und angemessenes Auftreten
  • Abstands-, Distanz- und Territorialregeln
  • Stressbewältigung
  • Kommunikationsebenen
  • Kommunikationsmethoden
  • Präventionsmaßnahmen

 

 

  • Grundsätze der Deeskalation
  • Indizien unterschwelliger Aggression
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Ursachen von Konflikten
  • Konfliktlösungsstrategien
  • Konfliktgestaltung
  • Konfliktlösende Botschaften

 

 

  • Gefahreneinschätzung
  • Strategien zur Minimierung der erkannten Risiken
  • Umgang mit gefährlichen Gegenständen
  • Rechtsicherheit
  • Techniken des Selbstschutzes
  • Notwehrrecht
  • Auswirkungen von psychischer und physischer Gewalt

 

 

Ziel ist es, alle SeminarteilnehmerInnen für den achtsamen, konfliktbewussten und deeskalierenden Kontakt mit ihrer Klientel stark zu machen.